A2AHZU – Invesco FTSE Emerging Markets High Dividend Low Volatility

ETF A2AHZU

Vorwort

Mit dieser Artikelserie werde ich versuchen, euch interessante ETFs vorzustellen. Außerdem tracke ich alle erhaltenen Ausschüttungen aus dem jeweiligen ETF.

Weitere Artikel aus dieser Serie findet ihr hier:

WKNNameTyp
A1T8GDSPDR S&P Global Dividend AristocratsDividenden-Aristokraten
A2DL7EFidelity Global Quality IncomeDividenden global
A0NECUiShares J.P. Morgan $ EM BondAnleihen Schwellenländer
A2DRG5iShares MSCI World Quality DividendDividenden global
A0LEW8iShares Developed Markets Property YieldImmobilien Industrieländer
A1T6SYVanEck Global Real EstateImmobilien global
A2JAHJVanEck Morningstar Developed Markets Dividend LeadersDividenden global
A0H074iShares Dow Jones Asia Pacific Select Dividend 50Dividenden Asia-Pacific
A2DTF0Franklin Global DividendDividenden global
A2DVWJInvesco Preferred SharesPreferred Shares
A2AHZUInvesco FTSE Emerging Markets High Dividend Low VolatilityDividenden Schwellenländer
A1JNZ9iShares EM DividendDividenden Schwellenländer
A0F5UHiShares STOXX Global Select Dividend 100Dividenden global

Bitte beachtet außerdem den Disclaimer!

Infos zum ETF A2AHZU

Start dieses Artikels: 12.02.2023

Datum der nachfolgenden Informationen: 12.02.2023

Link zur ETF-Webseite

Ein Klick katapultiert euch direkt auf die Webseite des ETF-Emittenten: hier klicken

Quick Check

MerkmalWert
WKNA2AHZU
ISINIE00BYYXBF44
Größe148 Mio €
Artphysisch vollständig
Ertragsverw.ausschüttend
TER0,49 %
WährungUSD

8,78 % Ausschüttungsrendite

100 Positionen

ZeitraumRendite / Jahr
1 Jahr– 12,04 %
5 Jahre+ 1,93 %
seit Auflage+ 5,11 %

Auswahlkriterien

Es werden Wertpapiere ausgewählt, welche folgende Kriterien erfüllen:

  • 100 Aktien
  • niedrigste Volatilität
  • höchste Dividendenrendite
  • Schwellenländer weltweit

Was enthält der ETF A2AHZU?

97 Wertpapiere und 17 weitere Positionen aufgeteilt auf folgende Länder:

Länderaufteilung
LandAnteil
China28,08 %
Brasilien26,61 %
Indien9,49 %
Chile8,30 %
Taiwan6,41 %
Südafrika4,18 %
Mexico3,51 %
Malaysia2,31 %
Pakistan1,77 %
Indonesien1,63 %
Top 1092,29 %
Top 10 Länderaufteilung

Auf welche Branchen verteilen sich die angelegten Gelder?

Branchenaufteilung
BrancheAnteil
Finanzen17,36 %
Versorger13,20 %
Immobilien12,65 %
Energie12,01 %
Grundmaterialien11,52 %
Industrie10,78 %
Zyklische Konsumgüter9,85 %
Basiskonsumgüter9,79 %
Technologie2,39 %
Kommunikation0,55 %
Gesamt100,00 %
Top 10 Branchenaufteilung

Welche Positionen hält der ETF (Top 10)?

Top 10 Positionen
UnternehmenAnteil
Metalurgica Gerdau SA Participating Preferred2,68 %
Power Finance Corp Ltd2,47 %
Enel Chile SA1,97 %
Cencosud S.A.1,86 %
Quinenco SA1,82 %
REC Limited1,78 %
Cia Paranaense De Energia Copel1,77 %
Bradespar SA Participating Preferred1,71 %
Cia Paranaense De Energia Copel Participating Preferred1,67 %
Grupo Aeroportuario del Centro Norte SAB de CV1,55 %
Gesamt19,28 %
Top 10 Positionen

Meine erhaltenen Ausschüttungen aus A2AHZU

Hier findest du eine Auflistung aller Ausschüttungen, die ich aus diesem ETF erhalten habe (seit es diese Artikelserie gibt):

DatumStückAusschüttung Netto
22.12.2022188,8976,65 €
Gesamt76,65 €

Die Netto-Ausschüttungs-Summen sind übrigens anklickbar und bringen dich direkt zum jeweiligen Monatsbericht 😉


Coaching Titelbild
  • Du willst endlich unabhängiger von deinem Job / deinem Chef werden?
  • Du willst deine Finanzen selbst in die Hand nehmen und nicht mehr auf dubiose Bankberater vertrauen?
  • Du willst Geld nur noch für Dinge ausgeben, die dir wirklich wichtig sind?
  • Du hast vor, in der Rente nicht in Armut zu leben?
  • Du willst vielleicht sogar schon jetzt in Teilzeit arbeiten oder in Frührente gehen?
  • Du willst wissen, wie du mit Optionen jährlich 10 – 30 % Rendite erwirtschaften kannst?

Dann kann dir jetzt mein frugales Leben Coaching helfen!


Wie viel müsstest du in A2AHZU investieren um monatlich X € Netto zu erhalten?

Berechnet mit aktueller Ausschüttungsrendite, Teilfreistellung (30 %) und 26,38 % Steuern (Kapitalertragsteuer + Soli), kein Freibetrag eingerechnet.

Dieser Inhalt kann nur von Mitgliedern gesehen werden.
Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Übrigens:

Falls du noch einen Broker suchst, bei dem du den genannten ETF per Sparplan kaufen kannst, kann ich dir folgende Auswahl empfehlen (*):

Vergleichsrechner öffnen

Meine Gedanken zum ETF

Ein schöner Dividenden-ETF, der mit einem jährlichen Dividendenwachstum von aktuell 5,09 % seit Auflage aufwarten kann. Die Performance seit Start mit 5,11 % / Jahr ist jetzt nicht sonderlich überragend, aber doch noch solide. Der ETF ist weltweit in den Emerging Markets investiert, auch wenn knapp 55 % davon in China und Brasilien angelegt sind. Die Fondsgröße mit 148 Mio Euro ist ausreichend groß, damit es kein nennenswertes Einstellungsrisiko gibt. Die Replikationsmethode physisch vollständig finde ich auch sehr gut.

Diskussion zum ETF im Forum

Du hast eine Meinung / Anmerkung zum ETF? Oder willst wissen, was andere Community-Mitglieder über den Fonds denken?

Dann schaue einfach im Forum vorbei: A2AHZU – Invesco FTSE Emerging Markets High Dividend Low Volatility

Kennst du den ETF A2AHZU?

Hast du den ETF sogar in deinem Depot?

Wie sind deine Erfahrungen damit?

Ich beschäftige mich seit 2015 mit den Themen Finanzen, Frugalismus, Lebensführung und der Frage, wie man ein erfülltes Leben führt. Die finanzielle Unabhängigkeit habe ich schon erreicht. Jetzt geht es darum, mein Wissen zu teilen und anderen zu helfen, ebenfalls ein erfülltes Leben zu führen.

2 thoughts on “A2AHZU – Invesco FTSE Emerging Markets High Dividend Low Volatility

  1. Hallo Manuel,

    ich habe den ETF insbesondere in 2020 und 2021 nach Anfangsinvestition im Sparplan aufgebaut. Die Performance war vorsichtig gesagt durchwachsen. Aber das war bei EM in den letzten Jahren so.

    Was ich beobachten werden ist die Ausschüttungskontinuität. Dort habe ich immer so meine Zweifel und es fehlt mir an Transparenz. Ein Aristokrat erhöht jedes Jahr die Dividende. Ein Aristokraten-ETF nicht umbedingt. Liegt es an der Gewichtung der Titel, der Währungsschwankung von Heimatwährung, Fondswährung USD und Euro oder Schwankungen in den Ausschüttungsterminen? Ich weiß es nicht.

    Trotzdem ist es einfacher per ETF in EM zu investieren als direkt. Informationen sind halt schwer zu beschaffen. Fast wie zu alten Zeiten vor dem Internet :-).

    Viele Grüße,
    Torsten

    1. Hey Torsten,

      ja, in letzter Zeit war es performancemäßig nicht so toll, aber wie du schon geschrieben hast, war das generell bei den EM-Werten so.

      Ja, da sind die Einzelaktien im Vorteil meistens. Da trägst du halt dann voll das Risiko, dass ein Unternehmen mal pleite geht.
      Der ETF sortiert da schon vorher automatisch aus.

      Grüße,
      Manuel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert