5,26 € Netto monatliches passives Einkommen gesichert – 1.050 € Sparpläne ausgeführt – 05.01.2023

Sparpläne 05. Januar 2023

Was wurde durch die Sparpläne gekauft?

Folgende Wertpapiere wurden automatisch durch meine Sparpläne im Januar 2023 in mein DKB-Depot gekauft. Pro Sparplanausführung bezahle ich 1,50 €.

Und das schönste daran ist, dass ich mich absolut gar nicht darum kümmern muss. Einmal einen Sparplan eingerichtet läuft der bis in alle Ewigkeit vollautomatisch. Er kauft, egal ob an den Börsen gerade Partystimmung oder absolute Trübsal herrscht. Bei letzterem werden sogar mehr Anteile fürs gleiche Geld eingesammelt. Immer her damit 😉

WertpapierStückKaufpreis (inkl. Gebühren)
iShares Core FTSE 100 ETF16,7063142,00 €
iShares J.P. Morgan $ EM Bond ETF1,2290100,00 €
iShares EM Dividend ETF55,3423708,00 €
Invesco FTSE Emerging Markets High Dividend Low Volatility ETF4,5964100,00 €
Gesamt1.050,00 €

Was ändert sich am zukünftigen passiven Einkommen?

Durch die Zukäufe habe ich mir für die Zukunft folgende zusätzlichen passiven Einkommensströme gesichert:

WertpapierStückBrutto-Dividende
/
Jahr und Stück
Netto-Dividende zukünftigmonatliches
passives Einkommen
iShares Core FTSE 100 ETF16,70630,31 €3,81 €0,31 €
iShares J.P. Morgan $ EM Bond ETF1,22904,45 €4,03 €0,33 €
iShares EM Dividend ETF55,34231,20 €48,89 €4,08 €
Invesco FTSE Emerging Markets High Dividend Low Volatility ETF4,59641,94 €6,56 €0,54 €
Gesamt63,29 €5,26 €

Ich bekomme also nun mein Leben lang ca. 5,26 € Netto pro Monat mehr an Einkommen, für das ich nichts mehr tun muss. Aufs Jahr gesehen sind das 63,29 €.

Zusätzlich werde ich von den zukünftigen Dividendensteigerungen der in den ETFs enthaltenen Unternehmen profitieren. Damit ist ein Inflationsschutz gleich mit eingebaut ☺️

Was kann ich mir davon in Zukunft leisten?

Mit 63,29 € könnte ich zum Beispiel folgendes bezahlen:

  • Mit drei Personen beim Chinesen Buffet essen inklusive Getränke.
  • Über drei Monate Netflix.
  • Einen kleineren Wocheneinkauf.
  • Drei Monate GEZ.
  • 11 Döner im Jahr.

Coaching Titelbild

Du liest gerne meine Blogartikel? Kommst mit meiner ehrlichen und direkten Art gut klar? Willst dir vielleicht sogar ein ähnliches Leben wie ich aufbauen? 

Bisher hast du dich aber nicht getraut anzufangen? Oder du bist schon fortgeschritten, brauchst aber dennoch etwas Hilfe?

Dann kann ich dir helfen!


weitere Sparplanausführungen

Hier findest du übrigens alle weiteren Sparplanausführungen: Schlagwort Sparplan

Übrigens:

Falls du noch einen Broker suchst, bei dem du kostengünstig ETFs per Sparplan kaufen kannst, kann ich dir folgenden empfehlen (*):

Kostenloses Girokonto

kostenloses Depot mit günstigen Sparplänen

Wie sieht es bei dir aus?

Hast du auch Sparpläne am Laufen?

Wenn ja, welche?

Welche passiven Einkommensströme konntest du dir damit sichern?

Ich beschäftige mich seit 2015 mit den Themen Finanzen, Frugalismus, Lebensführung und der Frage, wie man ein erfülltes Leben führt. Die finanzielle Unabhängigkeit habe ich schon erreicht. Jetzt geht es darum, mein Wissen zu teilen und anderen zu helfen, ebenfalls ein erfülltes Leben zu führen.

3 thoughts on “5,26 € Netto monatliches passives Einkommen gesichert – 1.050 € Sparpläne ausgeführt – 05.01.2023

  1. Hallo Manuel,

    Glückwunsch zu den neuen zukünftigen Einnahmen. Die zu reitende Welle wird größer.

    Neben den 900 € aus dem ETF-Plan mit 22,15 € Planeinnahme (die restlichen 100 € kommen zum 15.), gab es 450 € in Aktiensparplänen mit weiteren 22,47 € zu Beginn diesen Monats. Letztere sollen sowohl bezüglich des Volumens als auch der durchschnittlichen Rendite weniger werden. Ein zweiter größerer Termin für Aktien ist am 16. Hier sind schon zwei Pläne beendet worden, da die Zielaktienanzahl/Kaufvolumen erreicht wurden.

    Hast Du bestimmte feste Pläne oder entscheidest Du immer neu?
    Ich habe bei Aktien immer einige fest und dann einen Pool, wo ich situativ entscheide.

    Viele Grüße,
    Torsten

    1. Hey Torsten,

      dankeschön 🙂

      Die Welle wird aber nur noch 3 Monate größer bei mir, mehr dazu bald auf dem Blog.

      Aber auch deine Zukäufe lassen sich gut sehen 👍

      Ich habe aktuell nur eine quasi feste Summe, die ich auf die beiden Sparplantermine im Monat verteile.
      Welche ETFs gekauft werden entscheide ich anhand der Soll-Verteilung von meinem DKB-Depot. Die ETFs mit der größten Abweichung werden vorrangig gekauft. Somit habe ich quasi ein Rebalancing mit eingebaut und kann mir die Rebalancing-Prämie auch noch kostenlos aus dem Markt holen.

      Nur ganz selten ergibt sich mal eine Kaufgelegenheit, bei der ich dann anders vorgehe.

      Grüße,
      Manuel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert